Home > Schlager > Christa Fartek >

Christa Fartek

Glückskind von Natur aus

Das neue Album von Christa Fartek bestätigt die Vielfalt der Künstlerin. Doch welcher Menschsteckt hinter der Sängerin?

Dass Sonntagskinder von Natur aus vom Glück gesegnet sind, da ist scheinbar wirklich was dran. Fleiss und Flexibilität haben aber bei Christa Fartek offensichtlich auch ihre Hand im Spiel gehabt. Ursprünglich erlernte sie den Beruf der Damenkleidermacherin und arbeitete später als Textilverkäuferin in einer Boutique. Sie belegte Seminare als Ernährungsberaterin und betätigte sich als Verkaufsberaterin im Bereich wertvoller Nahrungsergänzungsmittel. Seit rund drei Jahren aber gilt ihre Leidenschaft gänzlich der Musik. Christa ist heute als Interpretin, Autorin und Komponistin tätig. Erste Bühnenerfahrungen sammelte sie gemeinsam mit Ihren Brüdern Alois und Ewald mit der Live-Band "Amor", die nach wie vor für Stimmung auf den Tanzflächen sorgt. Die Liste der namhaften Musiker, mit denen Fartek bereits zusammengearbeitet hat, ist lang. Studioprojekte mit Waterloo, Steirerbluat, Oliver Haidt, Andreas Gabalier oder Tina Anders sind keine Seltenheit. Mit der Arbeit als Vocalcoach für Album- und Single-Produktionen sammelte die Künstlerin, die im Zeichen Wassermann geboren ist, wertvolle Erfahrungen und gibt ihre Tipps auch an die Kollegen in der Branche weiter. Entdeckt wurde sie mit 12 Jahren von Entertainer und Moderator Peter Rapp in seiner damaligen ORF-Sendung "Die große Chance". Farteks Debütsingle "Was Liebe ist" wurde von den Rundfunkstationen begeistert aufgenommen. "Mein Lebensmotto ist: Vertraue auf deine innere Stimme – sieh mit dem Herzen und nicht nur mit dem Verstand", zeigt sich die Sängerin überzeugt. Als ihre Stärken bezeichnet Christa Fartek Geduld, Ausdauer, Bescheidenheit, Glauben und Vertrauen in das Leben. Sie hasst es lediglich, sich verstellen zu müssen – was ihr natürliches und authentisches Auftreten abseits aller Starallüren auch eindrucksvoll beweist. Ihre Hobbys sind vielfältig. Neben der Musik und natürlich dem Tanz – dies konnte Fartek immerhin zu ihrem Beruf machen – liebt sie die Sonne und die Natur.

Ihr aktuelles Album "Ja, ich will" erzählt von den ersten Vorboten auf den Wonnemonat Mai. Denn wenn im Frühling wieder vermehrt "Ja" gesagt wird, erscheint die Hochzeits-CD der Künstlerin gerade zum richtigen Zeitpunkt.

Foto: © christa-music.com

 

 

Nächster ÖMM Erscheinungstermin

Aktuelle Ausgabe