Home > Schlager > Michael Patrick Kelly >

Michael Patrick Kelly

Comeback des Teenieschwarms

Der ehemalige Teenieschwarm der „Kellys“ ist mittlerweile auch als Solointerpret erfolgreich und veröffentlichte vor kurzem eine neue CD.

Wer ist eigentlich Michael Patrick Kelly? Dieser Frage geht das einstige Teenie-Idol der Neunziger mit seinem neuen Album „iD“ nach. „Es ist ein Album über meine eigene Identität, denn ich habe mich generell mein ganzes Leben mit der Frage nach Identität auseinandergesetzt. Ich habe keine Wurzeln, bin nicht an einem Ort groß geworden und deshalb war die Frage ‚Wer bin ich?‘ immer ein roter Faden meines Lebens. Auch die Zeit im Kloster war eine Phase, in der ich auf der spirituellen Ebene meine Identität gesucht habe“, erzählte Michael Patrick Kelly kürzlich in einem Interview. Bereits als Kleinkind reiste der gebürtige Ire mit seiner Familie, der legendären Kelly Family, durch Europa und die USA, um auf den Straßen Musik zu machen. Mit 15 Jahren schrieb „Paddy“ den Song „An Angel“, welcher die Kelly Family über Nacht von Straßenmusikern zu Popstars machte und sein ohnehin schon turbulentes Leben noch mehr auf den Kopf stellte. Michael Patrick wurde zum Mädchenschwarm und verkaufte mit seiner Familie Millionen von Platten, irgendwann wurde die Musik jedoch zum reinen Geschäft. „Mir ist dann die Lust und die Leidenschaft für die Musik vergangen. Der nächste Hit musste her, man war nur mehr Mittel zum Zweck und es war wie in einer Fabrik.“ 2004 verließ „Paddy“ deshalb die Band und zog sich in ein Kloster in Frankreich zurück. „In der Klosterzeit habe ich kaum Musik gemacht, nur sonntags für ein paar Stunden und da habe ich die Leidenschaft für die Musik wiederentdeckt, denn es musste keine Platte her, kein Lied für die Radios und dafür bin ich sehr dankbar“, so der Sänger. Nach sechs Jahren verließ er den Orden jedoch, um sich erneut hauptberuflich der Musik zu widmen, und veröffentlichte 2015 mit „Human“ sein von der Fachpresse gelobtes Comeback-Album. Seither geht es Schlag auf Schlag, denn „iD“ ist bereits sein drittes Werk innerhalb von drei Jahren. Ob Teenieschwarm, Mönch oder Rockmusiker: für uns ist Michael Patrick Kelly jedenfalls unser Liebling des Monats.

Foto: © Andreas H. Bitesnich

 

Michael Patrick Kelly

Liebling der Monate: Juli/August 2017

 

Nächster ÖMM Erscheinungstermin

Aktuelle Ausgabe