Home > Schlager > Anni Perka >

Anni Perka

Liebling der Monate: März/April 2018

Das deutsche Schlagersternchen bringt mit „Dafür lebe ich“ im März sein zweites Studioalbum auf den Markt.

Vor zwei Jahren durften wir Anni Perka kennenlernen, damals war die sympathische Hamburgerin mit ihrem Debütalbum „Lass uns träumen“ zu Gast in der ÖMM-Redaktion und gerade erst am Anfang ihrer Schlagerkarriere. „Ich möchte vorrangig einfach deutsche Musik machen, da man die Leute viel direkter berühren beziehungsweise ich mich auch selbst viel besser ausdrücken kann. Ich träume davon, dass ich auch in zehn Jahren noch meine eigene Musik machen darf und die Leute genauso viel Spaß daran haben wie ich selbst“, erzählte uns die Sängerin beim damaligen Besuch. Ob es mit den zehn Jahren klappen wird, werden wir zwar erst 2026 wissen, ein Fünftel der Zeit hat Anni Perka aber auf jeden Fall schon mal geschafft – und nicht nur das, in den letzten zwei Jahren ist einiges passiert. Ihr angesprochenes Debütalbum schaffte es auf Anhieb in die Top-10 der deutschen Schlagercharts und ihre Singleauskopplungen „Bitte melde dich“ und „Tanz auf dem Vulkan“ wurden nicht nur im Radio, sondern mit mehr als 1,5 Millionen Aufrufen auch auf YouTube zu Hits. Nun ist Anni Perka mit ihrem zweiten Album und der gleichnamigen Vorab-Single „Dafür lebe ich“ zurück und der Titel ist Programm. Die 28-Jährige singt darin über gelebte Träumen, neue Energie und ihre Lebensphilosophie, niemals aufzugeben. „Generell handelt diese neue Single davon, wie wichtig es ist, für die eigenen Träume zu kämpfen: Dass man an sich glauben muss und auch den steinigen Weg geht, wenn’s sein muss“, erzählt Anni. Produziert wurde die Nummer einmal mehr von Grammy-/ECHO-Gewinner Matthias Hass (Annett Louisan, Roger Cicero, Patrick Nuo), mit dem sie auch schon ihr Debütwerk aufgenommen hatte. Neben ansteckendtanzbaren Songs wie dem Titellied soll es auf „Dafür lebe ich“ aber auch verträumte Balladen und epische Melodien zu hören geben. Wir sind gespannt und freuen uns schon sehr auf die neue Platte unseres „Liebling des Monats“.

Foto: © Sandra Ludewig

 

Anni Perka

Liebling der Monate: März/April 2018

 

Nächster ÖMM Erscheinungstermin

Aktuelle Ausgabe