Home > Volksmusik > Die Aufgeiger >

Die Aufgeiger

Achtung GEIGENALARM!!!

Endlich präsentieren die Aufgeiger ihr neuestes Werk. Lange hat es gedauert bis sich die fünf Musiker dazu entschlossen haben, ein Album zu kreieren, aber gut Ding braucht eben seine Zeit. "Wir haben wirklich alles gegeben um die neuen Aufgeiger Titel so nah wie möglich an unseren Live-Sound anzupassen. Und das Ergebnis…..naja hört es euch einfach selbst an. Es ist wieder, so finden wir, für jeden etwas dabei", erzählen Christian, Iris, Franz, Gery und Patrik. Ob traditionelle Geigenklänge, neuer Aufgeigersound, bis hin zu gefühlvollen Balladen.

„Pep für das Volk“ – lautet das Motto, das sich die Steirer bereits vor 20 Jahren auf ihre Fahnen geheftet haben. Dieser Leitsatz ist nach wie vor zu 100% gültig. Mit einer feurigen Mischung aus zünftigen Geigen- & Harmonikaklängen auf der einen Seite und bissigen E – Gitarrenklängen auf der anderen Seite, bringen sie die Besucher jedes Festes, jede Feier zum Glühen. Dass die vier Künstler und ihre Sängerin bereits seit über 20 Jahren die verschiedensten Bühnen im deutschsprachigen Raum bespielen durften, verdanken sie nicht zuletzt ihrer brennenden Liebe zu ihren Instrumenten und ihrer Musik. Sie verstehen es auf einzigartige Weise, ein Programm für Jung und Alt zusammenzustellen. Die Bandbreite reicht von eigenen, selbstkomponierten Nummern bis zu bekannten Melodien, die eigenständig interpretiert und mit einer speziellen „aufgeigerischen“ Note versehen werden. Obendrauf bekommt das Publikum im Laufe des Programms die Möglichkeit, zu stimmungsvollen Partymachern zu tanzen, während berührende Balladen dazu einladen, den Liebsten in den Arm zu nehmen. Schon früh haben die fünf sympathischen Steirer erkannt, dass es in ihren Händen liegt, ob ein Publikum Feuer fängt und sie allein die Kraft haben, die anschließenden Flammen zu bändigen. Mit ihrer neuesten CD „Geigenalarm“ heizen die Aufgeiger dem Publikum jetzt richtig ein.

Foto: © Pressefoto, Text: Pressetext

 

 

Nächster ÖMM Erscheinungstermin

Aktuelle Ausgabe