Home > Volksmusik > Die Grabenlandbuam >

Die Grabenlandbuam

Lieblinge der Monate: November/Dezember 2012

Die sechs jungen Steirer haben ihre "große Chance" definitiv schon genützt.

Am 02. November standen die Grabenlandbuam im insgesamt dritten Halbfinale der ORF-Castingshow "Die große Chance" auf der Bühne und haben dort wieder Vollgas gegeben. Zwar stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest, wie die Volksmusikgruppe im Finale am 09. November abgeschnitten hat, doch für die sechs Burschen steht unabhängig davon jetzt schon außer Zweifel, dass sich das TV-Abenteuer definitiv ausgezahlt hat. Vor vier Jahren haben sich die beiden Brüder Georg und Florian Bauer mit Markus Wonisch zusammengetan, um der österreichischen Volksmusik-Szene einen neuen Impuls zu verleihen. Und nicht nur das: "Unsere Mission ist, wieder eine Hetz hineinzubringen in die Welt", erzählen die Burschen. Wenig später schloss sich dem Trio der befreundete Musiker Thomas Konrad an und auch Trompeter Mario Schulter und Sänger Patrick Lux ließen sich in weiterer Folge nicht lange bitten. Vier Jungs der Formation sind übrigens auch Mitglieder bei der Ska-Punk-Band "Guadalajara", welche schon seit mehr als zehn Jahren existiert und in dieser Zeit auf zahlreichen Festivals vor Tausenden Menschen spielen durfte. Die "Grabenlandbuam" sind in gewisser Weise das Zweitprojekt der jungen Steirer, die traditionelle Melodien mit modernen Elementen kombinieren.

Ein "Juchee" auf die Grabenlandbuam

Eine Mischung aus volkstümlicher Musik, Ska-Punk, Pop- und Rockmusik soll Alt und Jung ansprechen. "Die jungen Leute haben wieder verstanden, dass man eine Riesenhetz und -gaudi haben kann, wenn man von so einer Musik unterhalten wird, während man seine Stelze isst und ein Bier trinkt." Nachdem man in den letzten Jahren sämtliche Feuerwehrfeste, Frühschoppen und Geburtstagsfeiern rund um ihre Heimat Maxendorf bespielt hatte, wollte man sich nun einem größeren Publikum präsentieren und hat sich deshalb bei der ORF-Show beworben. "Eigentlich eine Schnapsidee nach ein paar Schnäpsen", so das Sextett. Doch es hat sich ausgezahlt.

Foto: © ORF

 

Die Grabenlandbuam

Die große Chance: "Auf und Ab"

 

Nächster ÖMM Erscheinungstermin

Aktuelle Ausgabe