Home > Schlager > Jan Smit >

Jan Smit

Er ist (wieder) da!

Der niederländische Superstar kehrt nach sieben Jahren mit einem deutschsprachigen Album zurück.

Man musste sich im Vorfeld schon fast fragen, ob Jan Smit denn der deutschen Sprache überhaupt noch mächtig sein würde, immerhin hat der sympathische Niederländer seit dem selbstbetitelten Album "Jan Smit" (2006) nicht mehr auf deutsch gesungen. Doch er kann es noch und das ist sogar sein eigentliches Problem, denn der Sänger kann schlichtweg zu viel. Als 12-Jähriger landete er in seiner Heimat mit "Ik zing dit lied voor jou alleen" als erster und jüngster Holländer direkt auf Platz eins der niederländischen Single-Charts. Kurz darauf startet er auch in Deut schland durch, gewann unter anderem den Grand Prix der Volksmusik (2000) und die Krone der Volksmusik, verkaufte mehrere Millionen Tonträger, bekam eine eigene, erfolgreiche Real-Life-Soap ("Einfach Jan Smit") und betrieb in seiner Heimatsstadt ein eigenes Modegeschäft.

Wen wundert es da also, dass er keine Zeit hatte, um auch wieder ein deutschsprachiges Album aufzunehmen? Doch das war nicht der einzige Grund. "Ich war mit den Liedern, die ich auf deutsch gesungen habe nicht mehr zufrieden und wollte daher aufhören", erzählt Smit heute. Und so konzentrierte er sich ausschließlich auf den holländischen Markt und veröffentlichte dort mit neuem, erwachsenerem Musikstil drei Nummer-eins-Alben. Nun wollte er aber unbedingt nach Deutschland und Österreich zurück und tut das mit dem flotten, Popschlager-Album "Ich bin da".

Foto: © Jim Plasman

 

 

Nächster ÖMM Erscheinungstermin

Aktuelle Ausgabe