Home > Rocker >

Rocker

Andreas Gabalier ließ in Gmunden die Keramik krachen.

Nach Freistadt und Steyr machten "Die Stars der Volksmusik" am vergangenen Wochenende in Gmunden Halt, ehe sie in den kommenden Tagen nach Niederösterreich weiterziehen. Abermals stand Marc Pirchner in einer Doppelfunktion als Gastgeber und Interpret auf der Bühne und führte die rund Zweitausend Besucher gekonnt durch den Abend. Der deutsche Schlagerstar Claudia Jung sang ihre größten Hits ("Du ich lieb´ dich") diesmal sogar in einem feschen Dirndlkleid. Danach sorgten die Rampensäue der Zillertaler Schürzenjäger für Partystimmung, ehe die beiden Brüder der Zellberg Buam wortwörtlich aufgeigten. Der Höhepunkt der Show war allerdings auch diesmal der Auftritt des Grazer Jungstars Andreas Gabalier. Leider wird er am 24. Februar beim "Die Stars der Volksmusik"-Konzert in St. Pölten nicht mit dabei sein, daher hat er am letzten Samstag noch ein Mal besonders Gas gegeben. Schon mit dem ersten Ton hatte er die Menge verzaubert und sorgte in der Folge für viel gute Laune bei den Besuchern.

Foto: © Sepp Hofmüller