Home > Schlager > James Last >

James Last

Abschied

Schluss mit 85: James Last wird Ende April zum allerletzten Mal auf der Bühne stehen.

Vor exakt fünfzig Jahren kam James Lasts erste Schallplatte in die Läden. Eine Art Hit-Compilation, für die er mit seinem Orchester bekannte Lieder der Beatles, Drafi Deutscher und Cliff Richard neu einspielte und mit Chorgesang und Partygeräuschen – Mitklatschen, Mitsummen und Fetenstimmung – unterlegte. Ein neuer Sound war geboren. In den seither vergangenen fünf Dekaden wurde James Last zum erfolgreichsten Bandleader der Welt, er komponierte unzählige Fernsehmelodien und bespielte die größten Hallen dieses Erdballs. 208 Goldene Schallplatten nennt er sein Eigen, außerdem eine Goldene Europa, ein Goldenes Grammophon, einen Country Music Award für "When The Snow Is On The Roses", einen ASCAP-Award für die Elvis-Presley-Aufnahme seiner Komposition "Fool", das Deutsche Bundesverdienstkreuz sowie das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien und viele weitere Preise. Egal auf welcher Bühne, James Last war überall gerne gesehen. Mit 85 Jahren hat er sich nun entschlossen, seine Tourneelaufbahn zu beenden. Am 26. April 2015 wird James Last in Köln zum letzten Mal sein Orchester dirigieren. "Beim Konzert selbst steht für mich nicht der Abschied im Mittelpunkt. Das einzig Wichtige ist, dass meine Fans, meine Freunde und ich, wir alle zusammen, eine gute Zeit und ein tolles Konzert haben werden."

Foto: © Frank Zauritz

 

 

Nächster ÖMM Erscheinungstermin

Aktuelle Ausgabe