Home > Volksmusik > Piccanto >

Piccanto

Pikanter Siebener

Die "Die große Chance der Chöre"-Gewinner veröffentlichen ihr erstes Album.

Eigentlich sollte es sie gar nicht mehr geben und ein Album sollten Piccanto erst recht nicht veröffentlichen. Vor fünf Jahren als Schulprojekt am Musischen Gymnasium in Salzburg gegründet, drohte die "A-Capella-Boyband" nach dem Schulabschluss auseinander zu fallen. "Ein paar von uns sind nach Wien gezogen, waren beim Bundesheer oder Zivildienst, alle für Proben zusammen zu bekommen, war ein enormer organisatorischer Aufwand", erzählt die Gruppe. Doch der 19-jährige Raphael wollte es noch einmal wissen und meldete Piccanto bei der ORF-Show "Die
große Chance der Chöre" an. Mir ihrer frischen Art begeisterten die Burschen und
gewannen überraschend den Bewerb. Mit der Siegesprämie wurde nun ein Album aufgenommen. "Wir haben uns bei meinem Opa im Haus einkaserniert. In langen Nächten haben wir zehn neue Songs arrangiert", erzählt Max.

Foto: © Robert Maybach

 

 

Nächster ÖMM Erscheinungstermin

Aktuelle Ausgabe