Home > At Home >

At Home

Der Mountain Man in seiner Heimatsstadt Graz.

Auf seiner ausgedehnten "Arena Tour 2015" machte Andreas Gabalier nun Station in seinem Heimatort Graz. Auf der laufenden Tour besuchten bereits rund 300.000 Gäste den VolksRock’n‘Roller bei seinen Konzerten. Die gigantische Bühne (mit einem irre langen Laufsteg bis fast in die Mitte der Halle, wie sonst nur bei Modeschauen üblich) und die ausgeklügelte Lichttechnik sowie der tolle Sound machten den Abend sicherlich für viele zu einen unvergessenen Erlebnis. Natürlich hat auch die professionelle Leistung von Andreas‘ Band großen Anteil daran, dass es zu einem perfekten Abend wurde. Unter den Gästen waren diesmal auch Monika Martin, Charly Brunner, Bruder Willi, Herzdame Silvia Schneider oder auch "Schwiegermutter Traum" Alfons Haider. "Starnacht"-Moderator Alfons fühlte sich an diesem Abend übrigens leicht auf den Schlips getreten, als Andreas ihm vor tausenden Besuchern in der Stadthalle das Angebot machte, Ihn doch nach dem Konzert, bei seiner privaten "After Party", zu besuchen. Da das Angebot leider ungewollt etwas zu zweideutig rüberkam, entschuldigte sich Andreas danach für sein "Hoppala". Da Andreas ja am Vorabend noch vor ausverkauftem Haus in Linz auf der Bühne stand und seine Silvia bekanntlich aus der „Stahlstadt“ kommt, konnten sie danach gemeinsam die Reise in die Steiermark antreten. Der definitive Höhepunkt von Andreas Gabaliers Karriere wird sicherlich die "größte VolksRock’n‘Roller Party" im nächsten Jahr im Olympiastadion in München, vor rund 70.000 Besuchern sein. Nebenbei sei auch noch erwähnt, dass sich im Vorprogramm die Poxrucker Sisters präsentierten und dadurch auch sicher viele neue Fans für sich gewinnen konnten.

Fotos: © Sepp Hofmüller