Home > Open Air >

Open Air

Tausende FANs kamen zum FANtasy-Open-Air nach Bad Radkersburg.

Da Freudensprünge ja Plural ist, gab es diese auch am Wochenende in zweifacher Ausführung, beim einzigen österreichischen Fantasy-Open-Air in Bad Radkersburg. Einerseits von Fantasy selbst, deren aktuelles Album ja genauso betitelt und mittlerweile auch das erfolgreichstes Album seit Beginn ihrer Karriere ist. Anderseits gab es Freudensprünge vom Veranstalter, dass er die absoluten Lieblinge der Szene schon frühzeitig gebucht hatte und er dadurch über einen rammelvollen Hauptplatz blicken konnte. Im Vorprogramm gab es als Opener die Band "Keep Cool" aus Oberösterreich, die alle Besucher für den Hauptact des Abends aufwärmen durfte. Eine tolle Partyband, die bei jeder Veranstaltung ein Garant für beste Stimmung ist. Danach ging es mit Jeannine Rossi weiter, die vor einiger Zeit Österreich würdig bei DSDS vertrat und es dort bis ins Halbfinale schaffte. Danach hatte ORF-Steiermark-Moderator Erich Fuchs die feine Aufgabe, Freddy und Martin, besser bekannt als "Fantasy" anzukündigen. Bei dem rund eineinhalbstündigen Konzert kamen die Fans der fünffach Gold und Platinbesitzer voll auf ihre Kosten. Kein Hit der beiden fehlte: "Darling", "Flaschenpost", "Ein weißes Boot" bis hin zu aktuellen Hits wie "Wenn Du mir in die Augen schaust" und "Blinder Passagier". Alles war dabei. Danach nahmen sich die beiden noch lange Zeit, um mit ihren Fans Fotos zu machen und Autogramme zu schreiben. Auch einige "Sprünge" machen Fantasy ja noch in Österreich. Kamen sie von Mariazell nach Bad Radkersburg "gesprungen", so "springen" sie diese Woche noch nach Mörbisch weiter, wo sie am Dienstag und Mittwoch bei der "Schlagernacht am Neusiedlersee" dabei sind. Aber wenn es "Freudensprünge" sind, ist es umso schöner für die beiden. Und schön ist auch noch, dass sie immer wieder erwähnen, dass wir hier in Österreich in einem der schönsten Länder der Welt wohnen. Besonders angetan sind Fantasy von der Südsteiermark, wo sie immer wieder einmal kurz vorbei kommen, um einige erholsame Tage in der "Steirischen Toskana" zu genießen und sich vom anstrengenden Tour-Alltag zu erholen und Kraft für neue Projekte zu tanken. Zudem konnten die beiden Lieblinge wieder Edelmetall in Empfang nehmen: Es gab Gold für das aktuelle Album "Freudensprünge" sowie Platin für ihr "Best of". Die Freudensprünge gehen somit in eine Fortsetzung.

Fotos: © Sepp Hofmüller