Home > Ende Gut, alles Gut >

Ende Gut, alles Gut

ATV rettete die vom ORF eingestellte Show "Weihnachten auf Gut Aiderbichl".

Es war die Überraschung des Jahres als der ORF verkündete, 2016 kein "Weihnachten auf Gut Aiderbichl" zu produzieren. Die Rettung nahte in Form von Industriellengattin Kathrin Glock, die Aiderbichl Geschäftsführer Dieter Ehrengruber mit ATV zusammenbrachte. ATV stieg erfreut ein, beauftragte die Degnfilm und verpflichtete Regie-As Volker Grohskopf (Opernfestspiele Steinbruch St. Margarethen, Vera exklusiv, Villacher Faschingsgilde u.v.m.) und so kann auch in diesem Jahr die besinnliche Zeit auf und mit Gut Aiderbichl genossen werden. Am Montag, dem 19. Dezember 2016 strahlt ATV um 20.15 Uhr die beliebte Fernsehsendung "Weihnachten auf Gut Aiderbichl" erstmalig und exklusiv aus. Gut Aiderbichl, die einzigartige Begegnungsstätte zwischen Mensch und Tier, besteht seit 15 Jahren und feiert auch in diesem Jahr zusammen mit den Tieren die stille Zeit. Aber nicht nur das Jubiläum ist wichtiges Motto für die diesjährige Weihnachtssendung, im Vordergrund stehen die Tiere. Erzählt werden neben der bereits 15-jährigen Geschichte Gut Aiderbichls viele Tiergeschichten und -schicksale, die zu Herzen gehen. Erleben Sie noch einmal die berührende Geschichte der drei Mariandls, oder sehen Sie, wie die Aiderbichler Tierpfleger es schaffen, mit viel Liebe und Zuwendung verstoßenen oder ausgesetzten Tieren ein neues Zuhause zu geben. Arabella Kiesbauer und Patrick Lindner führen durch die eineinhalbstündige Fernsehsendung. Langjährige prominente Wegbegleiter wie Karl Merkatz, DJ Ötzi, Nik P., Claudia Jung, Andy Borg oder Melissa Naschenweng werden in der Sendung zu sehen sein. Ebenso begrüßen wir den Starkoch Alfons Schuhbeck, der in der Sendung ein vegetarisches Gericht kreiert. Ausstrahlung der Sendung "Weihnachten auf Gut Aiderbichl" im TV Montag, 19.12.2016, 20.15 Uhr, ATV Dienstag, 20.12.2016, 00.00 Uhr, ATV Freitag, 23.12.2016, 22 Uhr, ATV2 Samstag, 24.12.2016, 01.50, ATV2 Samstag, 24.12.2016, 18.30, ATV

Fotos: © Kerstin Joennson & Foto Neumayr