Home > Wiener Stadtfest >

Wiener Stadtfest

"Die Stadt singt und tanzt" zum 32. Mal.

Die Wiener SPÖ ist jedes Jahr der Veranstalter des Wiener Donauinselfest, das bekanntlich heuer vom 26. Juni – 28. Juni stattfinden wird. Die Wiener ÖVP hingegen richtet alljährlich das Wiener Stadtfest aus, das am vergangenen Wochenende über die Bühne ging. Und das schon zum 32. Mal. Das Motto des diesjährigen Stadtfestes lautete: "Die Stadt singt und tanzt". Auf mehreren Bühnen der Wiener Innenstadt tummelten sich abertausende Besucher, um sich das tolle Programm anzusehen. Hier nun ein kleiner Auszug namhafter musikalischer Künstler, die heuer zu sehen und hören waren: Andy Lee Lang, Wolfgang Böck & Adi Hirschall, Birgit Denk und Band, X-Large Company, Hot Pants Road Club, Mat Schuh sowie verschiedene Wiener Chöre usw. Absolutes Highlight am Heldenplatz war heuer dann Rainhard Fendrich und Band, der die größten Hits aus seiner 30-jährigen Karriere zum Besten gab. Diesmal gab es auch Lieder seines Schaffens, die man von ihm fast nie live zu hören bekommt, wie etwa "Frieda", "Mei Tscheneräischen" oder "Haben Sie Wien schon bei Nacht gesehen?". Zeitgleich gab es auch das Wiener Bierfest "Am Hof", auf dessen Bühne Boris Bukowski und Band (mit Andreas Gabaliers Bassistin) zu bewundern waren. Dabei durfte natürlich auch dessen größter Hit "Kokain" nicht fehlen.

Fotos: © Sepp Hofmüller